Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von Casa de Buceo – La Palma

Nanneke Boers und Joost Claassen, selbstständig bei Casa de Buceo S. L., in der Calle Conrado Hernandez 4B, 38760, Los Llanos de Aridane, Santa Cruz de Tenerife, Spanien, sind für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich.

Kontaktinformationen

Casa de Buceo S.L.
Calle Conrado Hernández 4B
38760
Los Llanos de Aridane
Santa Cruz de Tenerife
España
+34 922 464 886
https://www.casadebuceo.nl
hola@casadebuceo.nl

1. Persönliche Daten, die wir verarbeiten

Casa de Buceo S.L. Verarbeiten Sie Ihre persönlichen Daten, indem Sie unsere Dienstleistungen nutzen und / oder indem Sie uns diese Informationen über unser Registrierungsformular zur Verfügung stellen

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

Vorname

Nachname

Adressdetails

Geburtsdatum

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Tauchdaten (Lizenz- und Logdaten)

Kleidungsgrößen

Spezielle und / oder sensible personenbezogene Daten, die wir verarbeiten:

NA

Unsere Website und / oder Dienst hat nicht die Absicht, Daten über Website-Besucher zu sammeln, die jünger als 16 Jahre sind. Es sei denn, sie haben die Erlaubnis von Eltern oder Erziehungsberechtigten. Wir können jedoch nicht überprüfen, ob ein Besucher älter als 16 ist. Wir ermutigen Eltern, sich an den Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen, um zu verhindern, dass Daten über Kinder gesammelt werden, ohne dass die Eltern ihre Zustimmung geben. Wenn Sie überzeugt sind, dass wir ohne diese Erlaubnis persönliche Informationen über Minderjährige gesammelt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter hola@casadebuceo.nl, dann löschen wir diese Informationen.

1.1 Foto- und Videomaterial

Während der Tauchgänge werden in einigen Fällen Schnorchelausflüge und Einführungstauchgänge, Fotos und Videos gemacht. Diese werden Ihnen ggf. zugesandt. Die Bilder werden auch für die Veröffentlichung auf unseren eigenen Websites verwendet, aber auch auf Social Media wie Facebook, Instragram, Google-Anwendungen, Twitter und Youtube.

2. Zu welchem ​​Zweck und auf deren Grundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten

Casa de Buceo S.L. Verarbeiten Sie Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke:

Die persönlichen Daten, Tauchdaten und alle anderen Informationen, die Sie in unserem Anmeldeformular eingegeben haben, dienen nur dazu, den bestmöglichen Service zu bieten und werden nur für die folgenden Zwecke verwendet:

Wir speichern die Größen für Folgetauchgänge

Telefonnummern um Termine zu vereinbaren

E-Mail zum Senden von Fotos und Videos

Adresse und persönliche Daten für die Beantragung von PADI Tauchzertifikaten

Neben der Speicherung persönlicher Daten wird auch Foto- und Videomaterial gespeichert, um es über eine Dropbox an Sie zu senden. Die Fotos und Videos werden in Dropbox gespeichert und stehen nur Ihnen zur Verfügung und werden nicht an Dritte weitergegeben.

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Casa de Buceo S.L. gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter.

4. Cookies oder ähnliche Techniken, die wir verwenden

Casa de Buceo S.L. verwendet nur technische und funktionale Cookies. Und analytische Cookies, die Ihre Privatsphäre nicht verletzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch dieser Website auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert wird. Die von uns verwendeten Cookies sind notwendig für den technischen Betrieb der Website und für Ihre Benutzerfreundlichkeit. Sie stellen sicher, dass die Website richtig funktioniert und erinnern sich beispielsweise an Ihre Präferenzen. Wir können damit auch unsere Website optimieren. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Außerdem können Sie alle zuvor über die Einstellungen Ihres Browsers gespeicherten Informationen löschen.

5. Anzeigen, Ändern oder Löschen von Daten

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten einzusehen, zu korrigieren oder zu löschen. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Casa de Buceo S.L. und Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass Sie eine Anfrage an uns senden können, um die persönlichen Informationen, die wir Ihnen oder einer anderen von Ihnen genannten Organisation zur Verfügung stellen, in einer Computerdatei zu senden.

Sie können einen Antrag auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Datenübermittlung Ihrer personenbezogenen Daten oder Antrag auf Widerruf Ihrer Zustimmung oder Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an hola@casadebuceo.nl senden.

Um sicherzustellen, dass die Zugangsanfrage von Ihnen gestellt wurde, bitten wir Sie, eine Kopie Ihrer ID mit der Anfrage zu senden. Machen Sie in dieser Kopie Ihr Passfoto, die MRZ (maschinenlesbare Zone, den Streifen mit den Zahlen am unteren Rand des Passes), die Passnummer und die Citizen Service Number (BSN) schwarz. Dies dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir antworten so schnell wie möglich, aber innerhalb von vier Wochen

6. Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Casa de Buceo S.L. Nehmen Sie den Schutz Ihrer Daten ernst und ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Offenlegung und nicht autorisierte Änderungen zu verhindern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß gesichert sind oder Hinweise auf Missbrauch vorliegen, kontaktieren Sie uns bitte persönlich oder über hola@casadebuceo.nl

– Vor- und Nachname

– Geburtsdatum

– Adressdetails

– Telefonnummer

– E-Mail-Adresse

– IP-Adresse

– Standortdaten

– Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Website oder Social Media

– Internetbrowser und Gerätetyp

– Sie können bei Bedarf anrufen oder e-mailen, um unsere Dienste auszuführen

7. Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Casa de Buceo S.L. speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als unbedingt erforderlich, um die Zwecke zu realisieren, für die Ihre Daten erhoben werden. Für die folgenden (Kategorien) von personenbezogenen Daten verwenden wir folgende Aufbewahrungsfristen:

PADI verpflichtet uns, persönliche Daten und Daten zu Kursen für mindestens 7 Jahre aufzubewahren. Jeder, der einen PADI-Kurs bei uns absolviert, kann dieser Verpflichtung nicht unterliegen.

Für alle, die mit uns tauchen, gibt es keinen Grund, die Daten länger als nötig zu speichern. Um die Qualität unserer Dienstleistungen so hoch wie möglich zu halten, speichern wir Ihre Daten so lange wie möglich. Die Papierversion wird nach einem Jahr zerstört, die digitale Version wird für unbestimmte Zeit aufbewahrt.

Casa de Buceo S.L.
Nanneke Boers und Joost Claassen
Los Llanos de Aridane, 18. Mai 2018